Traisental DAC Reserve-Verkostung im A la Carte Oct. 15, 2014

Willi Balanjuk, seines Zeichens Profi-Verkoster und Wein-Verantwortlicher im A la Carte, hat nur Gutes zu berichten: "Vom Geheimtipp zum Global Player" betitelt er seinen Artikel über die Verkostung, und das allein will schon einiges heißen. Die hohen Bewertungen lassen dann des Winzers und Traisentalers Weinfreund Herzen mit Stolz und Freude schwellen: Ganze 94 Punkte bespielsweise erreichte der Grüne Veltliner "Der Wein vom Stein" von Ludwig Neumayer. Weitere Grüne Veltliner an der Spitze mit 93 Punkten sind der "Fuchsenrand" von Rudi Hofmann, der "Berg" von Markus Huber und der "Selektion Setzen" von Herwald Hauleitner.

Auch beim Riesling setzten sich Markus Huber und Ludwig Neumayer durch: jeweils 93 Punkte erhielten ihre Tropfen "Berg" bzw. "Der Stein vom Wein". Aber auch einige andere, noch nicht so renommierte Betriebe, konnten sich hier etablieren: Die Weingüter Preiß, Holzer, Erber, Haimel, Keiblinger, Siedler - um nur einige zu nennen - haben beachtenswerte Ergebnisse mit 90 Punkten oder mehr.

Kurzum: Das Spektrum der Traisentaler Top-Weine wird von Jahr zu Jahr größer! Den ganzen Bericht vom A la Carte können Sie hier nachlesen.