Winzerhaus Hans Schöller

Inmitten von Wein und Obstgärten liegt das Winzerhaus der Familie Schöller, dem einer der schönsten Heurigenbetriebe (Top-Heuriger) angegliedert ist.

Für den Winzer Hans Schöller ist vor allem eines wichtig; die Klarheit und die Bekömmlichkeit seiner Weine. Durchsichtigkeit und Sauberkeit sind für ihn unumstößliche Vorgaben, denen er sich Jahr für Jahr mit vollem Einsatz stellt. Der Rebenmix entspricht, zumindest den Grünen Veltliner betreffend, exakt dem Traisentaler Schnitt. Mit 65 Prozent ist er auch bei den Schöllers die wichtigste Sorte, die fast ausschließlich lagenrein ausgebaut wird und, vom trinkfreudigen Leichtwein bis zu substanziellen Reserven, das gesamte Sortenspektrum abdeckt.

Das restliche Drittel ist mit einer Vielzahl weiterer Rebsorten bestückt, von denen der Riesling und der Gelbe Muskateller die Hauptrolle spielen. Zur Übernachtung stehen seit 2010 neue Ferienappartements in der „Pension Schöller“ bereit.