Winzerhof Weissinger

Alle unsere Weingärten werden nach den Richtlinien der kontrollierten und integrierten Produktion bewirtschaftet. Dadurch wird eine naturnahe, intensive, aber dennoch schonende Verarbeitung garantiert. Die südlichen Lagen der Weingärten in erstklassigen Rieden auf verschiedensten Untergründen ermöglichen eine breite Sortenvielfalt des Sortiments. Die Trauben werden im Herbst ausschließlich handverlesen und nur die eigenen Trauben gekeltert. Dies spiegelt sich auch bei zahlreichen Prämierungen der Weine wieder: AWC Gold und mehrfaches AWC Silver sind einige davon. Alle Weine sind trocken und fruchtig ausgebaut.

Herbert Weissinger besuchte die Weinbauschule in Krems und schloss sie mit der Prüfung zum Weinbau- und Kellermeister ab. Seit 1997 führt er den Betrieb. „Für mich ist die Verbindung der traditionellen und modernen Betriebsführung eine Aufgabe. Durch den Einsatz von schonenden und ökologisch verträglichen Bearbeitungsmethoden gedeihen in meinen Weingärten Trauben höchster Qualität. Daraus wird ein Wein gekeltert, der den Ansprüchen der Kunden und der Weinkenner gerecht wird.“